Technologie

Leistung und Qualität sind die Folge von konstanter technischer Weiterentwicklung - diese hat bei Metzeler immer höchste Priorität

Reifenkonstruktion

Beispiele und Erklärungen zu den wichtigsten Konstruktionsformen von Motorradreifen

Technologie

Interact™: Multi-Zonen-Spannung Interact™: Multi-Zonen-Spannung
Interact™ ist der Name der modularen Multi-Zonen-Windungstechnologie für Stahlgürtel, die es den Reifen von Metzeler ermöglicht, die bestmögliche Leistung in allen Fahrsituationen bereitzustellen.
Die Leistungsfähigkeit der Laufflächenmischung wird beeinflusst von der Steifigkeit der Struktur.
Laufleistung, Grip und Handling - durch die abgestufte Spannung der Stahlgürtellagen unter der Lauffläche kann eine maßgeschneiderte Leistung für jeden Schräglagenwinkel erzeugt werden, also genau dort, wo sie gebraucht wird. Dies ermöglicht es, die Reifen auf jede Art von Fahrstil abzustimmen.
Metzeler Advanced Winding Metzeler Advanced Winding
"Metzeler Advanced Winding" ist eine patentierte Technologie, die einen optimalen Abstand zwischen den Windungen des 0°-Stahlgürtels bewirkt. Dabei wird abhängig vom jeweiligen Bereich des Reifenquerschnitts der Stahlcord mit unterschiedlichen Abständen gewickelt. Sowohl am Vorder- als auch am Hinterrad ergeben sich durch größere Wicklungsabstände im mittleren Laufflächenbereich mehr Fahrkomfort und Eigendämpfung. Bei mittleren Schräglagen sorgen eng aneinanderliegende Wicklungen für mehr Steifigkeit beim Einlenken. Zusätzlich dienen breitere Abstände im Schulterbereich des Hinterreifens der optimalen Rückmeldung und Kontrolle bei voller Schräglage.
Multiple Radius Contour Multiple Radius Contour
Innovative Technologie für die Konstruktion der Reifenkontur bei leistungsorientierter Fahrweise. Hierbei wird für Lauffläche und den Schulterbereich jeweils eine unterschiedliche Konturkrümmung verwendet, um intuitives Handling und besten Grip zu erzielen. Die Laufflächen- und Schulterbereiche haben einen schärferen Krümmungsradius für schnelleres und präziseres Handling (Laufflächenmitte) und mehr Fahrsicherheit im Grenzbereich (Schulter). Der Seitenbereich ist durch einen weiteren Radius gekennzeichnet und erlaubt somit eine größere Aufstandsfläche in Kurven.
Metzeler Belt System Metzeler Belt System
Das “Metzeler Belt System” ist ein von Metzeler patentiertes Gürtelsystem für Diagonalgürtel bei konventionell aufgebauten Reifen. Durch seine wie ein Baukasten aufgebauten Konstruktionselemente ermöglicht es für jede Reifendimension eine optimale Anpassung an das jeweilige Motorrad. Das Gewicht und die Leistung des Reifens werden speziell auf klassisch gestylte, leistungsstarke Motorräder abgestimmt und sorgen so für noch mehr Fahrdynamik.
MBS-Radial MBS-Radial
Dieses Symbol kennzeichnet einen Reifen mit Radialkarkasse und Diagonalgürtel, der mit MBS-Technologie auf Nylonbasis hergestellt wird. Die Radialkarkasse erlaubt den Bau eines Niederquerschnittreifens für mehr Kurvenstabilität bei geringerem Gewicht, während der Diagonalgürtel die Reifenverformung bei hohem Tempo begrenzt.
Single Radius Contour Single Radius Contour
Spezielle Reifenkontur für Touring-Motorräder, gekennzeichnet durch sehr gleichmäßiges Design. Mit einer auf das Motorrad bezogenen, individuell gestalteten Kontur ist sie besonders für schwere Modelle geeignet. Die breite Lauffläche gewährleistet hohen Komfort und Stabilität bei allen Geschwindigkeiten und sorgt für eine hohe Kilometerleistung. Der rund gestaltete Seitenbereich der Kontur sorgt für lineares, einfaches Handling.
Contour Modelling Technology Contour Modelling Technology
Diese fortschrittliche Entwicklungstechnologie zielt auf Fahrer mit einem sportlichen Fahrstil auf modernen Motorrädern. Die Konturen von Vorder- und Hinterreifen werden perfekt aufeinander abgestimmt. Dies erfolgt mit dem Ziel, trotz unterschiedlicher Konturverläufe bei den jeweiligen Schräglagenwinkeln ein bestmögliches Zusammenspiel beider Reifen zu erreichen. Das finale Konturdesign des Reifensatzes ergibt in jeder Lage ein optimal ausbalanciertes Fahrverhalten und sorgt für beste Performance bei jedem Fahrstil und auf allen modernen Motorrädern. Die Stichworte sind hierbei:  Vorhersehbarkeit, Haftungslimit, Feedback und Stabilität in Schräglage.
Fine Carbon Matrix Fine Carbon Matrix
Der Begriff “Fine Carbon Matrix” bezeichnet die Struktur der Gummimischung. Sie wird durch den Einsatz hochmoderner Werkstoffe erreicht und hat die Eigenschaft, sich schneller und flexibler an die verschiedenen klimatischen Bedingungen anzupassen. Dadurch bietet sie maximalen Grip bei Nässe wie im Trockenen, verbunden mit erstklassiger Laufleistung.
Dura Sil Dura Sil
Neueste Generation der Hochleistungs-Laufflächenmischung mit einem hohen Silica-Anteil und neuen, verstärkenden Bestandteilen. Die Folgen sind eine bessere Stabilität und eine hervorragende mechanische Belastbarkeit. Diese neue Mischung wurde entwickelt, um eine schnelle und effiziente Anpassungsfähigkeit von kalten zu warmen und trockenen zu nassen Bedingungen zu gewährleisten - ebenso wie eine hohe Laufleistung bei Straßen- und Rennstreckeneinsatz.
Steel Radial Steel Radial
Innovatives Radialreifenkonzept mit einer einzelnen Lage von Stahlcord, die im 0°-Winkel rund um eine Radialkarkasse gewickelt wird. Eine von Metzeler patentierte Technologie für Hochleistungsreifen an Vorder- und Hinterrad. Stahl besitzt eine höhere Steifigkeit als Textilcord, so dass das Reifengewicht reduziert werden kann. Der Radialstahlgürtel sorgt unter Fliehkraft für geringere dynamische Verformung und verleiht dem Reifen damit ein optimiertes Hochgeschwindigkeitsverhalten. Stahl ist ein sehr guter Wärmeleiter, dadurch ergibt sich eine gleichmäßigere Wärmeverteilung, eine höhere Laufleistung und ein gleichmäßigeres Abriebbild.
Wintec technology Wintec technology
In das Profil werden Lamellen eingearbeitet, die für schnelleres Aufwärmen und ein sehr gutes Kontaktgefühl mit der Fahrbahn sorgen. Dies wird kombiniert mit einer Reifenmischung, die auch bei kühlen Temperaturen sehr gut funktioniert. Mit der Wintec Technologie ist man das ganze Jahr über sicher unterwegs, ohne Performance einbüßen zu müssen.