RACETEC™ RR SLICK RACETEC™ RR SLICK Wählen Sie die Metzeler RACETEC™ RR SLICK Reifen und entdecken Sie die Freude am sicheren und leistungsstarken Fahren!

RACETEC™ RR SLICK

  • Bester grip, hohe Agilität und immer optimale Berechenbarkeit
  • Zielgenauigkeit und hohe Stabilität
  • Maximale Anpassungsfähigkeit an verschiedene Asphaltarten, Streckentemperaturen und Motorrad-Setups
  • Konsistente Leistung über die gesamte Renndauer, auch bei langen Straßenrennen

Vorteile

Mischung der Vorderreifen

Eine entscheidende Eigenschaft des RACETEC™ RR SLICK ist seine Vielseitigkeit und Einsatzfähigkeit auf den unterschiedlichsten Asphaltarten und bei weit variierenden Streckentemperaturen. 
Daher sollte sich die Entscheidung für die Mischung der Vorderreifen vorrangig nach den Vorlieben des Fahrers richten: Wird mehr Wert auf höhere Stabilität und Präzision beim Einfahren in die Kurve (K2-Version) oder mehr Wert auf Berechenbarkeit und den Grip im Grenzbereich (K1-Version) gelegt? 
Die Berechenbarkeit bei Rennreifen liegt darin, den Fahrer zu warnen, wenn die Reifen an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit in Bezug auf den Grip kommen.
Beim harten Bremsen und beim Einlenken am Kurveneingang wird diese Warnung durch ein weicheres Handling in Verbindung mit einer Untersteuerung durch das Rutschen im Frontbereich vermittelt. 
Die Fähigkeit, solche Situationen zu meistern, ist einer der Faktoren, die gute Fahrer noch schneller machen.
Die neutrale Performance des RACETEC™ RR SLICK warnt den Fahrer, wenn die Grenzen erreicht werden. Das sorgt für ein besseres Kontrollgefühl des Fahrers und lässt ihn leichter auf die Jagd nach der schnellsten Rundenzeit gehen.

Mischung der Hinterreifen

Bei den Hinterreifen sollte sich die Entscheidung für die Version nach dem Asphaltreibwert (große Härte/Reibung und geringe Härte/Reibung je nach Kurs oder Straßenverlauf) und nach der Asphalttemperatur richten (bei einem Schwellenwert von ca. 25 bis 30 Grad).
Ein wichtiger Aspekt bei der Entwicklung der Reifenmischungen war die dauerhaft hohe Leistung über die zurückgelegte Strecke (km und/oder Runden) und die Zeit (thermische Zyklen).
Der Zusatz spezieller Harze zur Mischung und ein besonderes Mischverfahren machen es möglich, den RACETEC™ RR SLICK über mehrere thermische Zyklen zu fahren.

Handling und Agilität

Mit den RACETEC™ RR SLICK Hinterreifen kommt es auch zu einer wesentlichen Änderung der Dimensionen mit der Überdimensionierung der 180er- und 190er-Serie:
Die traditionelle SuperSport-Hinterreifengröße hat sich von 180/55 auf das jetzige Format 180/60 vergrößert. Parallel dazu hat sich die traditionelle Superbike-Hinterreifengröße 190/55 auf 200/60 vergrößert.
RACETEC™ RR SLICK zeichnet sich durch eine schärfere und breitere Kontur und damit eine größere Kontaktfläche in allen Kurvenlagen aus. Die Kontur beschleunigt den Übergang von der Senkrechten in die Schräglage, sodass der Schräglagenwinkel schneller erreicht wird und sich der Grip in voller Schräglage verstärkt.

Alle Asphaltarten, Temperaturen und Setups

Bei der Entwicklung des RACETEC™ RR SLICK wurde großer Wert auf optimale Anpassungsfähigkeit an eine breite Palette an Motorradtypen und ein unkompliziertes Setup gelegt. 
Die Struktur der einlagigen Hinterreifenkarkasse macht sie der Serienproduktion aus dem Hypersport-Segment sehr ähnlich, sodass der Reifendruck näher an den empfohlenen Werten des Motorradherstellers eingestellt werden kann. Dieses einfachere Setup ist ein klarer Vorteil. 
Die Mischungen des RACETEC™ RR SLICK Compounds sind extrem vielseitig und auf ein breites Anwendungsspektrum in Bezug auf die Asphaltstruktur und den damit verbundenen Betriebstemperaturbereich konzipiert und getestet.

Größen

Front
  • 120/70 R 17 NHS TL - K1
  • 120/70 R 17 NHS TL - K2
Hinten
  • 200/60 R 17 NHS TL - K2
  • 200/60 R 17 NHS TL - K1
  • 180/60 R 17 NHS TL - K2
  • 180/60 R 17 NHS TL - K1

Finde Deinen
offziellen
METZELER Händler