For a better experience update your broswer

IMPRESSUM

Anbieterkennzeichnung ©Pirelli SpA;Mailand 2002
Pirelli Deutschland GmbH
Höchster Straße 48 - 60
64747 Breuberg
Telefonnummer: 06163-71-0
Telefaxnummer: 06163-71-2554
E-Mail Adresse: contactcentertyres.de@pirelli.com

Vertretungsberechtigte:
Michael Schwöbel (Vors.)
Michael Borchert, Vittorio Carducci Agostini,
Josef Lottes, Michael Wendt
Aufsichtsratsvorsitzender: Dr.-Ing. Wilfried Wentz


Firmensitz: Breuberg/Odw.
Handelsregister: Amtsgericht Darmstadt HRB 71623
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 111607952


VERFAHRENSVERZEICHNIS
Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Pirelli Deutschland GmbH gemäß § 4e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

1.  Name der verantwortlichen Stelle  Pirelli Deutschland GmbH
2.  Geschäftsführung  Michael Schwöbel (Vors.)
Michael Borchert, Vittorio Carducci Agostini,
Josef Lottes, Michael Wendt
Aufsichtsratsvorsitzender: Dr.-Ing. Wilfried Wentz

3.  Leiter der Datenverarbeitung  Volker Nebel
4.  Anschrift der verantwortlichen Stelle  Postfach 1120
64733 Höchst/Odw.

 
5.  Zweckbestimmung der Datenerhebung, Datenverarbeitung und - nutzung  Gegenstand des Unternehmens ist die Entwicklung, Herstellung und der Vertrieb von Gummiwaren insbesondere von Reifen. Die Pirelli Deutschland GmbH arbeitet weiterhin als Service-Center für die deutsche Pirelli-Gruppe in den Bereichen Steuern, Recht, Revision, Finanzen, Buchhaltung, EDV, Personal und Einkauf.
Die Datenerhebung, -verarbeitung und Datennutzung erfolgt zur Ausübung oben genannter Zwecke.
6.  Personengruppen und die diesbezüglichen Datenkategorien  Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten, sofern diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind.
7.  Empfänger, denen die Daten mitgeteilt werden  Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften. Externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe und interne Stellen zur Erfüllung der unter Pkt. 5. genannten Zwecke.
8.  Regelfristen für die Löschung der Daten  Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, vertraglichen oder konzernweiten Aufbewahrungsvorschriften. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, sobald ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung (gem. Pkt. 5) nicht mehr erforderlich ist.
9.  Datenübermittlung an Drittstaaten  Eine Übermittlung an Drittstaaten ist zurzeit nicht geplant. 
   
letzte Überarbeitung : 2012-06-14